Brosius, F. (2002). SPSS 11. Bonn: mitp Verlag.

Umfassende Einführung in die statistische Datenanalyse auf knapp 1000 Seiten. SPSS wird als Tool für Windows umfassend und verständlich dargestellt, erklärt und mit Beispielen erläutert. Grundlegend Kenntnisse in Statistik und quantitativer Sozialforschung sind zum Verständnis der einzelnen Abschnitte von Vorteil. Auf verschiedenen websites kann eine Vollversion mit unbeschränkter 14-tägiger Nutzungslaufzeit als Shareware heruntergeladen werden. Für begleitende oder evaluierende Praxisforschung, Auswertung von Umfragen (z.B. Mitarbeiterbefragungen, Bewohnerbefragungen etc.) u.a. kann das Programm sowohl zur Auswertung als auch zur Aufbereitung und Präsentationsvorbereitung von Daten genutzt werden.

Selbstbestimmung: Dimensionen

"Der Anspruch über alle Bereiche der eigenen Lebensführung frei und ohne Zwang durch andere entscheiden zu können. Das Selbstbestimmungsrecht eines jeden Menschen ist in Deutschland ein durch die Verfassung garantiertes Recht (Artikel 2 Grundgesetz). Im völkerrechtlichen Sinne beinhaltet das Selbstbestimmungsrecht der Staaten, dass alle Völker und Nationen ihren politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Status frei bestimmen können.

Für die Emanzipation behinderter Menschen spielt das Recht auf Selbstbestimmung eine zentrale Rolle, da dieses Recht auch über den Verfassungsanspruch hinaus in der politischen und sozialen Praxis in Deutschland erst durchgesetzt werden musste und muss." (S. 873)

 

Zirder, H. (Hg; 2003). Was wollen wir, wenn alles möglich ist? Fragen zur Bioethik. München: DVA.